Dokumentationszentrum der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Details
Teilen
Dokumentationszentrum der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Mit seinen fast 200 Metern Länge ist das vollständig aus Beton errichtete Dokumentations- und Informationszentrum der Gedenkstätte Bergen-Belsen ein ungewöhnliches Bauwerk. Es gibt zwei Wege durch das Dokumentationszentrum: einer führt als offener Durchgang bzw. »steinerner Weg« direkt auf das Lagergelände. Der zweite leitet die Besucher in die Ausstellungsräume, welche die Geschichte vom Kriegsgefangenenlager bis zum Konzentrationslager dokumentieren.

Bauherr: Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten
BGF: 4.900 m²
Wettbewerb: 02/2003, 1. Preis
Fertigstellung: 10/2007
Auszeichnungen: BDA Preis Niedersachsen 2009
Niedersächsischer Staatspreis für Architektur 2008
Museumspreis Niedersachsen 2009
Fotograf: Klemens Ortmeyer, Stephan Falk

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6