Dorma Hauptverwaltung, Ennepetal

Details
Teilen
Dorma Hauptverwaltung, Ennepetal

Die transparente Fassade umhüllt das Bestandsgebäude aus dem Jahre 1968 und vereint somit Alt- und Neubau. Um Raum für die geforderten 150 Arbeitsplätze zu schaffen, wurde das Gebäude um drei Etagen aufgestockt. Im Inneren wurden großzügige Arbeitswelten geschaffen, die flexible Bürovarianten ermöglichen. Die moderne Architektur des Dorma-Umbaus spiegelt den Anspruch des Unternehmens an seine Produkte wider: Die Verbindung von Gestaltung, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit.

Bauherr: Dorma GmbH & Co. KG AA
BGF: 7.940 m²
BRI: 31.000 m³
Wettbewerb: 11/2001, 1. Preis
Fertigstellung: 07/2004
Fotograf: Stefan Schilling

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5