Aktuell

28 | 02 | 2018

Beauftragung für WIKA Entwicklungszentrum

In Klingenberg entsteht WIKAs neues Entwicklungszentrum. Der 21.450 m² große Neubau für den Hersteller hochwertiger Messtechnik-Komponenten gliedert sich in drei Teile: Entwicklungszentrum, Eingangs- sowie Administrationsgebäude. Im Entwicklungszentrum befinden sich Produktions- sowie Entwicklerflächen mit Arbeits- und Laborplätzen. Im Eingangs- und Administrationsgebäude liegen Schulungs- und Büroflächen. Ein Marktplatz verbindet diese Gebäudeteile und dient als Kommunikationszone und Veranstaltungsort. Die Besonderheit des Entwurfs ist seine offene Gebäudestruktur, welche eine Produktion ohne störende Einbauten sowie flexibel nutzbare Büroflächen erlaubt. Die Fassade spiegelt die High-Tech-Orientierung, Dynamik und das Innovationspotential WIKAs wider. Glas und Aluminium stehen dabei für Präzision, Langlebigkeit und Transparenz. Mehr Informationen zum Projekt hier >>>

Voriges