Aktuell

14 | 05 | 2020

Weltkulturen Museum bekommt Dependance im Helaba Hochhaus

Im historischen Altbau des Hochhausprojekts an der Neuen Mainzer Straße 57-59 soll eine neue Dependance für das Weltkulturen Museum der Stadt Frankfurt auf rund 900 Quadratmetern entstehen. Damit erhält das Weltkulturen Museum die Möglichkeit, seine Sammlung in einem größeren Umfang als bisher zu präsentieren. Die museale Nutzung im Sockel des 200 m hohen Büroturms ist ein wichtiger Baustein für die künftige Kulturmeile entlang der Wallanlagen. „Mit dem tollen Hochhausentwurf von KSP Jürgen Engel Architekten und dem Museum ist das heutige Ergebnis ein kultureller wie städtebaulicher Gewinn für ganz Frankfurt.“, lautet das Fazit von Planungsdezernent Mike Josef. Das Hochhausprojekt der Helaba markiert den nördlichen Endpunkt des Hochhausclusters an den Wallanlagen. Das Sockelgebäude integriert die denkmalgeschützte Gründerzeitfassade des ehemaligen Bankgebäudes an der Straßenecke Neue Mainzer Straße und Junghofstraße. Beide Bauteile werden durch eine Passage verbunden, die einen öffentlichen Durchgang zur Wallanlage schafft. Von dort wird auch die künftige Dependance des Weltkulturen Museums zugänglich sein. Für das Hochhausprojekt liegt eine positiv beschiedene Bauvoranfrage vor.

13 | 05 | 2020

Grundsteinlegung in Gateway Gardens

Im neuen Stadtteil Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen wurde für unser Neubauprojekt EUROPA-CENTER Gateway Gardens am 13.05.2020 in kleiner Runde der Grundstein gelegt. Trotz der momentan schwierigen Randbedingungen konnten der Rohbau dieses technisch anspruchsvollen Gebäudes bisher weitgehend störungsfrei errichtet werden. Die Bürogebäude mit Flächen für Gastronomie und Einzelhandel im Erdgeschoss sollen im Jahr 2022 fertiggestellt werden. Die modernen Büroflächen sind insbesondere für Unternehmen interessant, die auf die Nähe zum Flughafen, zur Autobahn und auf eine gute öffentliche Verkehrsanbindung angewiesen sind. Eine Besonderheit unseres Entwurfes sind die dynamisch geschwungenen Fassaden mit ihren weißen Brüstungselementen und transparenten Fensterbändern. Sie verleihen den Baukörpern ein unverwechselbares Erscheinungsbild. Eine weitere Qualität ist der gemeinsame Innenhof, der den Park ins Innere fortführt und dem Ensemble einen gewissen Campus-Flair verleiht. Das 37.000 m² große Bauvorhaben soll bis 2022 fertiggestellt werden.

16 | 04 | 2020

2. Preis für Wohngebäude auf Mainzer Hafeninsel

Unser Entwurf für zwei Wohngebäude der Mainzer Hafeninsel II und III wurde mit dem zweiten Preis ausgezeichnet. Die bis zu viergeschossigen Neubauten mit ca. 24.400 m² zeichnen sich durch ihre direkte Lage am Wasser aus. Inspiriert durch Container- und Kreuzfahrtschiffe werden Module gestapelt und Ebenen geschichtet. So entstehen zwei Wohngebäude mit unterschiedlichen Identitäten. Rhythmisch angelegte Loggien und Balkone erzeugen ein harmonisches Ensemble. Die Fassaden der zwei Neubauten sind unterschiedlich gestaltet, so dass neben dunklem Klinker auch helle Keramikplatten eingesetzt werden. Außenwohnbereiche in Südwestlage orientieren sich zum Hafenbecken, private Gärten und gemeinschaftlich genutzte Freibereiche entstehen an den Grachten, große Wohnungen und Townhouses profitieren von der direkten Wasserlage.

Nächstes

Profil

Astra Turm, Hamburg

Hauptverwaltung Hamburg Süd, Hamburg

Tianjin Art Museum, Tianjin

Chirurgische Universitätsklinik Ulm

Meixi Urban Helix, Changsha

Büro

Nächstes

Karriere

Kontakt

Berlin

Kurfürstendamm 48-49
D-10707 Berlin

T: +49(0)30.88 92 04-0
F: +49(0)30.88 92 04-38

Leiter Büro Berlin
Hannes Meisehen

Dipl.-Ing. Architekt, Prokurist

Allgemeine Anfragen / Sekretariat
Eleni Hatzopulu

Braunschweig

Frankfurter Straße 2
D-38122 Braunschweig

T: +49(0)531.6 80 13-0
F: +49(0)531.6 80 13-38

Leiter Büro Braunschweig
Ulrich Gremmelspacher
Dipl.-Ing. Architekt, Prokurist

Allgemeine Anfragen / Sekretariat
Marzena Bodnar

Zentrale Verwaltung
Brita Kanis
Kaufmännische Leitung, Prokuristin


Frankfurt

Hanauer Landstraße 287-289
D-60314 Frankfurt/Main

T: +49(0)69.94 43 94-0
F: +49(0)69.94 43 94-38

Leiter Büro Frankfurt
Matthias Koch
Dipl.-Ing. Architekt, Prokurist

Stellvertretender Leiter Büro Frankfurt
Dirk Bohnstedt
Dipl.-Ing. Architekt, Prokurist

Vertragsmanagement
Martin Oster
Dipl.-Ing. Architekt BDA, Prokurist

Allgemeine Anfragen
Tania Onofrio-Puccio

München

Theresienhöhe 13
D-80339 München

T: +49(0)89.54 88 47-0
F: +49(0)89.54 88 47-38

Leiter Büro München
Christian Eichinger
Dipl.-Ing. Architekt, Prokurist

stellvertretende Leiterin Büro München
Anja Keller
Dipl.-Ing. Architektin

Allgemeine Anfragen / Sekretariat
Angela Krämer

Peking

Unit 1001, Tower B, Landmark Tower
8, North Dongsanhuan Road
Chaoyang District
Peking
100004
P. R. China

T.: +86(0)10.65 90-78 70
F.: +86(0)10.65 90-06 59

Leiter Büro Peking
Markus Lauber
Dipl.-Ing. Architekt, General Manager

Allgemeine Anfragen / Sekretariat
Ms Lili Zeng

Shenzhen

Room 405, Building A1, OCT loft North Compound
No. 4 Wenchangnanjie, Shahe Street
Nanshan District
Shenzhen 518000
P.R. China

T:+86(0)755. 8654 7383


Leiter Büro Shenzhen
Markus Lauber
Dipl.-Ing. Architekt, General Manager

Impressum

Anmeldung Newsletter