Aktuell

19 | 02 | 2020

Hochhaus Riebeckplatz – KSP gewinnt Wettbewerb in Halle

Unser Entwurf für die architektonische Gestaltung des rund 75 Meter hohen Büro- und Hotelhochhauses am Riebeckplatz in Halle (Saale) wurde von der Jury mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Sie würdigte die fein gegliederte Fassadenstruktur, welche die Höhe und Schlankheit des 18-geschossigen Turms betont. Die hellen Lisenen stehen im Kontrast zur Fassade aus gebürstetem Bronzeblech, die dem Turm eine rötliche, schimmernde Erscheinung verleiht. Die dezent herausgearbeitete, zurückversetzte Hochhauskrone mit einer Skybar im 18. Stock gibt dem Turm einen markanten, oberen Abschluss. Der Sockelbereich mit seiner schwarzgefärbten Sichtbetonfassade erdet das Gebäude. Der Hochhausneubau im Auftrag der GP Papenburg Hochbau GmbH zählt künftig zu den höchsten Gebäuden in Halle und soll dem Riebeckplatz als Tor zur Innenstadt auch durch die geplante Neugestaltung der Außenanlagen ein neues Gesicht geben.

18 | 02 | 2020

Neues Hotelprojekt im Kaiserlei Quartier Offenbach

Nach den Plänen von KSP Jürgen Engel Architekten, Berlin / Frankfurt, entsteht zwischen Offenbach und Frankfurt ein neues Best Western Plus Hotel als Teil des Großprojekts Quartier Kaiserlei. Das moderne 188-Zimmer Hotel soll Anfang 2022 eröffnen. Herzstück des Businesshotels wird der Lobby- und Barbereich, der sich über zwei Etagen erstreckt. Das siebengeschossige Hotel ist Teil eines Gebäudevolumens, das aus drei Gebäuden mit unterschiedlichen Nutzungen gebildet wird. Hinter der einheitlichen Fassadengestaltung sind neben dem Hotel noch ein Bürogebäude sowie ein sechsgeschossiges Parkhaus untergebracht. Diese kraftvolle Gesamtskulptur bildet den Auftakt zum Quartier Kaiserlei, einem der größten Immobilienprojekte in der Rhein-Main-Region. Auf einer Grundstücksfläche von insgesamt ca. 3,5 Hektar realisiert die Berliner CG Gruppe ein zukunftsweisendes, urbanes Quartier zum Wohnen, Arbeiten und zur Freizeitgestaltung. Zum Projekt

17 | 02 | 2020

Erstes Modul des neuen CO2-neutralen Siemens Campus fertiggestellt

Der Einzug der Siemens AG in den ersten Bauabschnitt des Siemens Campus in Erlangen hat begonnen. Das erste von insgesamt 8 Modulen mit einer Fläche von rund 100.000 m² wurde 2019 fertiggestellt. Dieser Bauabschnitt besteht aus acht Bürogebäuden mit Service und Gewerbeflächen in den Erdgeschossen und drei Parkhäusern. Der neue Campus mit zukunftsweisenden Büro-, Forschungs- und Laborplätzen sowie Wohnungen umfasst eine Fläche von rund 54 Hektar. Im Oktober 2019 wurde der Grundstein für das Modul 2 gelegt, das auch das repräsentative Empfangsgebäude als zukünftige, zentrale Anlaufstelle für den neuen Campus beinhaltet. Alle Gebäude des zweiten Abschnitts werden in der innovativen, nachhaltigen Holz-Hybrid- Bauweise von der ZECH Building GmbH errichtet.  Zusätzlich wird im Vergleich zur konventionellen Baumethode 80 Prozent an CO2 eingespart. Dies unterstreicht den Nachhaltigkeitsanspruch des Siemens Campus. Hier noch ein Link zu einem Beitrag des Bayerischen Rundfunk.

Nächstes

Profil

Nextower PalaisQuartier, Frankfurt am Main

Theresie, München

Dorma Hauptverwaltung, Ennepetal

WIKA Entwicklungszentrum, Klingenberg

Astra Turm, Hamburg

Büro

Nächstes

Karriere

Kontakt

Berlin

Kurfürstendamm 48-49
D-10707 Berlin

T: +49(0)30.88 92 04-0
F: +49(0)30.88 92 04-38

Leiter Büro Berlin
Hannes Meisehen

Dipl.-Ing. Architekt, Prokurist

Allgemeine Anfragen / Sekretariat
Eleni Hatzopulu

Braunschweig

Frankfurter Straße 2
D-38122 Braunschweig

T: +49(0)531.6 80 13-0
F: +49(0)531.6 80 13-38

Leiter Büro Braunschweig
Ulrich Gremmelspacher
Dipl.-Ing. Architekt, Prokurist

Allgemeine Anfragen / Sekretariat
Marzena Bodnar

Zentrale Verwaltung
Brita Kanis
Kaufmännische Leitung, Prokuristin

Frankfurt

Hanauer Landstraße 287-289
D-60314 Frankfurt/Main

T: +49(0)69.94 43 94-0
F: +49(0)69.94 43 94-38

Leiter Büro Frankfurt
Matthias Koch
Dipl.-Ing. Architekt, Prokurist

Stellvertretender Leiter Büro Frankfurt
Dirk Bohnstedt
Dipl.-Ing. Architekt, Prokurist

Vertragsmanagement
Axel Bonk
Prokurist

Allgemeine Anfragen
Tania Onofrio-Puccio

München

Theresienhöhe 13
D-80339 München

T: +49(0)89.54 88 47-0
F: +49(0)89.54 88 47-38

Leiter Büro München
Christian Eichinger
Dipl.-Ing. Architekt, Prokurist

stellvertretende Leiterin Büro München
Anja Keller
Dipl.-Ing. Architektin

Allgemeine Anfragen / Sekretariat
Angela Krämer

Peking

Unit 1001, Tower B, Landmark Tower
8, North Dongsanhuan Road
Chaoyang District
Peking
100004
P. R. China

T.: +86(0)10.65 90-78 70
F.: +86(0)10.65 90-06 59

Leiter Büro Peking
Markus Lauber
Dipl.-Ing. Architekt, General Manager

Allgemeine Anfragen / Sekretariat
Ms Lili Zeng

Shenzhen

Room 303, Building A1, OCT loft North Compound
No. 7 Wenchangnanjie, Shahe Street
Nanshan District
Shenzhen 518000
P.R. China

T:+86(0)755. 8654 7383


Leiter Büro Shenzhen
Markus Lauber
Dipl.-Ing. Architekt, General Manager

Impressum

Anmeldung Newsletter