KfW Senckenberganlage, Frankfurt am Main

Details
Teilen
KfW Senckenberganlage, Frankfurt am Main

Die Körnung des historischen Grundrisses des Westends spiegelt sich in den Proportionen der einzelnen Gebäudeteile wieder. Das Volumen der bestehenden Villa wird in der Gebäudevolumetrie adaptiert. Entlang des zentralen Rückgrats reihen sich die einzelnen Gebäudeteile zu einer Kette.  Der Straßenzug der Senkenberganlage wird durch diese Baukörperfolge in kürzere Abschnitte strukturiert und erzeugt so einen Rhythmus, der den Passanten zur Ecke Bockenheimer Landstraße hinführt. Die KfW Senckenberganlage ist ein Generalplanungsprojekt der KSP Consult gp.

Bauherr: KfW Bank - Senckenberganlage
BGF: 14.700 m²
BRI: 54.465 m³
Fertigstellung: 12/2010
Fotograf: Jean-Luc Valentin, Klaus Helbig

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6