160 Park View, Frankfurt am Main

Details
Teilen
160 Park View, Frankfurt am Main

Über einem gemeinsamen Sockel ragen zwei Türme unterschiedlicher Höhe auf annähernd quadratischem Grundriss empor. Die Türme sind gegeneinander versetzt und über die gesamte Höhe miteinander verbunden. Bislang durch die allseitig gleiche Spiegelglasfassade als ein Volumen wahrgenommen, wird die Umnutzung des Doppelturms zu einem Ensemble aus Wohn- und Hotelturm nach der Revitalisierung auch an der Fassade ablesbar sein. Der 27-geschossige Wohnturm wird eine helle, offene und transparente Glasfassade mit Öffnungsflügeln erhalten, die mit plastischen Blechpaneelen gefasst ist. An allen vier Fassadenseiten und über alle Geschosse versetzt sind Loggien angeordnet. Der 20-geschossige Hotelturm erhält eine dunklere, aber ebenfalls transparente Fassade.

Bauherr: RFR Holding, Hines und Revcap
BGF: 40.800 m²
Wohnungen: 130
Hotelzimmer: 150
Baubeginn: 2017
Fertigstellung: 2020

Bild 1 Bild 2