Europäische Kommission, Luxemburg

Details
Teilen
Europäische Kommission, Luxemburg

Der Gebäudeentwurf gliedert sichin zwei Bauteile: ein 90 Meterhohes Bürohochhaus und einen sechsgeschossigen Gebäuderiegel mit zwei Staffelgeschossen. Das Ensemble aus Turm und Blockrandbebauung schafft eine einladende Geste, die das Prinzip der Offenheit des Staatenbundes verkörpern soll. Vom Vorplatzaus ist die Eingangshalle zugänglich, die sich als kommunikative Haupterschließung über die gesamte Tiefe des Gebäudes erstreckt. Geschossübergreifende Fassadenelemente betonen die Horizontale der Gebäudevolumina, in dem sie jeweils zwei Geschosse optisch zusammenfassen.

Bauherr: Großherzogtum Luxemburg
BGF: 190.500 m²
Wettbewerb: 12/2010, Finalist
Baubeginn: 2018
Fertigstellung: 2024

Bild 1 Bild 2 Bild 3